Sicheres Einkaufen

Mehrwertsteuerrabatt

Scheipers Mühle Blog

Scheipers Mühle Facebook

Scheipers Mühle Instagram

Mehrwertsteuersenkung

Ausgleichsrabatt
für die Mehrwertsteuersenkung

Ab dem 1. Juli 2020 gilt die durch die Bundesregierung festgelegte befristete Mehrwertsteuersenkung. Für ein halbes Jahr gilt der reduzierte Mehrwertsteuersatz von 16 % anstelle der herkömmlichen 19%. Der geringere Mehrwertsteuersatz wird von 7% auf 5% reduziert.

• Die Senkung gilt vom 1. Juli bis Ende des Jahres 2020
• Die Mehrwertsteuer reduziert sich von 19 und 7 Prozent auf 16 bzw. 5 Prozent
Für Unternehmen gilt keine Pflicht die Senkung an ihre Kunden weiterzugeben.

 

Wir geben die Mehrwertsteuersenkung an Sie weiter und runden auf!

Da eine Neukalkulation und die damit verbundene Preisauszeichnung aller Preise für ein halbes Jahr zu aufwändig und der Umsetzungszeitraum schlichtweg zu kurz gewesen wäre, werden wir ab dem 01.07.2020 mit zwei Rabatten arbeiten. Die Rabatte werden automatisch von den rabattierfähigen Produkten* abgezogen und in jeweils einer Summe pro Mehrwertsteuersatz am Ende des Kassenbons oder der Rechnung ausgewiesen.


Durch die Änderung der MwSt.-Sätze und Neukalkulation der Preise entstehen folgende Vorteile:

19 % auf 16 %                 Ersparnis beim Kunden von          2,586 %

7 % auf 5 %                     Ersparnis beim Kunden von          1,946 %

Wir runden diese Preisersparnis auf und gewähren Ihnen ab dem 01.07.2020 folgende Rabatte:

Produkte mit 16 % ehemals 19 % MwSt.                 - 3 % Rabatt*

Produkte mit 5 % ehemals 7 % MwSt.                     - 2 % Rabatt*

 

Preisbeispiele zur Veranschaulichung:

Preisbeispiel 1Preisbeispiel 2

Sind die Ausgleichsrabatte mit anderen Rabatten kombinierbar?

Ja, die Ausgleichsrabatte sind mit anderen Rabatten kombinierbar und werden am Ende als Gruppenrabatt entsprechend der MwSt.-Sätze ausgewiesen. Der Kleingärtnerrabatt ist ein Zeilenrabatt direkt in der Zeile aufgeführt und anschließend durch den Gruppenrabatt aufgegriffen und rabattiert.

Gelten die Ausgleichsrabatte auch auf Angebotspreise?

Ja, die Rabatte sind auch mit Angeboten, wie unseren Doppelangeboten bei Hühnerfutter, Weizen, etc. kombinierbar.

Profitieren Geschäftskunden oder Lieferscheinkunden mit Nettopreisen von den Ausgleichrabatten?

Nein, alle Kunden die ohnehin Nettopreise berechnet bekommen, profitieren nicht zusätzlich von den Ausgleichsrabatten. Zielgruppe der Mehrwertsteuersenkung ist die Privatperson und Unternehmen und gemeinnützige Körperschaften, die die Vorsteuer nicht ziehen können.